Archiv
Erbvertrag für das Erben ohne Trauschein

Mit einem Erbvertrag können Unverheiratete die gleichen Bindungswirkungen wie bei einem gemeinschaftlichen Testament erreichen.

ddp/vwd FRANKFURT. Wer unverheiratet in einer festen Partnerschaft lebt, hat keinen Anspruch auf das Erbe des Lebensgefährten. Denn für die nichteheliche Lebensgemeinschaft gilt das für die Ehe vorgesehene Erbrecht nicht, nach dem der Ehegatte erbt. Der Gesetzgeber behandelt den nichtehelichen Partner im Falle eines Todes wie einen Fremden: Ohne testamentarische Regelung erbt er nichts und geht leer aus. Das kann unangenehme Folgen haben, etwa wenn die gesetzliche Erbfolge plötzlich unliebsame Verwandte des Verstorbenen zu Miteigentümern einer gemeinsam erworbenen Wohnung macht.

Um dies zu verhindern, sollten unverheiratete Paare Vorsorge treffen und einen Erbvertrag abschließen, empfiehlt die Deutsche Bank in ihrem Magazin "Private Banking" (Oktoberausgabe). Damit können Unverheiratete die gleichen Bindungswirkungen wie bei einem gemeinschaftlichen Testament erreichen, das ihnen verwehrt ist. Der Erbvertrag muss notariell und bei gleichzeitiger, persönlicher Anwesenheit beider Vertragspartner geschlossen werden.

In einem solchen Vertrag legt das unverheiratete Paar verbindlich fest, wer Erbe sein soll. Pflichtteilsrechte müssen selbstverständlich beachtet werden. Die Vertragsparteien können auch nach Abschluss eines Erbvertrages grundsätzlich frei über ihr Vermögen verfügen. Hat also zum Beispiel ein Lebenspartner dem anderen das ihm gehörende Haus vermacht, so kann er es anschließend dennoch verkaufen. Für den Fall, dass die nichteheliche Lebensgemeinschaft zu Lebzeiten aufgelöst wird, empfiehlt die Deutsche Bank ein Rücktrittsrecht im Erbvertrag.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%