Erdgasmonopolist im Visier
Ruhrgas vor großem Coup in der Slowakei

Ein internationales Konsortium aus den Erdgaskonzernen Gaz de France SA, Paris, Gazprom, Moskau, und Ruhrgas AG, Essen, wird noch im Verlauf des Mittwochs erfahren, ob es den Zuschlag für den strategisch wichtigen slowakischen Erdgasmonopolisten SPP AS erhält.

jow PRAG. Für 49 % der SPP-Aktien hat das Konsotrium 2,7 Mrd. $ geboten, so der slowakische Wirtschaftsreformer und Vizepremier Ivan Miklos am Dienstag gegenüber dem lokalen Fernsehsender TA3.

Ob das Kabinett dem Verkauf zustimmt, scheint noch fraglich. Die mit regierenden Sozialisten waren zuletzt prinzipiell gegen die Teilprivatisie-ung von SPP. Formal könnte die Ausschreibung gestoppt werden, weil die großen Gaskonzerne sich gewissermaßen in einem Kartell zusammen geschlossen haben. Damit wollten sie einen Preiskampf vermeiden. Potenzielle Mitbewerber - wie die RWE Gas AG - hatte indes im Laufe der Ausschreibung das Handtuch gewor-fen.

Der Verbund der drei Erdgasriesen dürfte auch die Wettbewerbshüter der EU auf den Plan rufen. Sie überprüfen gegenwärtig die Lieferverträge von Gazprom mit westlichen Gasversorgern. Gerade dabei könnte SPP wichtig werden: Denn obgleich die Slowakei selbst nur klein ist, liegt dort einer der wichtigsten Knoten-punkte für den Transit des russischen Erdgas nach West- und Südeuropa, wie SPP-Manager gegenüber dem Handelsblatt erklärten. Gerade für die Partner Ruhrgas und Gazprom stellt SPP einen wichtigen Mosaikstein in der paneuropäischen Erdgas-Architektur dar.

Zuvor hatte Ruhrgas in Tschechien den Kürzeren gezogen: Prag hatte den dortigen Erdgas-Monopolisten Trans-gas AS mitsamt regionalen Erdgasversorgern an RWE Gas verkauft. Ein Ruhrgas-Sieg in der Slowakei würde RWE Gas unter Druck setzen. Denn Ruhrgas ist auch in Tschechiens südlichen und östlichen Regionen engagiert, wo sie mit RWE Gas als größtem Mitgesellschafter zu tun haben. Ruhrgas aber hat tschechischen Medien zufolge schon gedroht, weniger Gas über Tschechien nach Westen zu leiten, falls RWE Gas nicht kooperiert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%