Erfahrung im Kampf gegen den Terror
Ciller will Führungsrolle übernehmen

Die frühere türkische Ministerpräsidentin Tansu Ciller hat sich am Montag angeboten, die Türkei aus der politischen Krise zu führen.

Reuters ISTANBUL. Die konservative Oppositionsführerin erklärte über die staatliche Nachrichtenagentur Anatolien, die Erfahrungen, die sie in den 90er Jahren in einer Zeit der militärischen Konflikte gesammelt habe, würden ihr helfen, die Türkei aus der Krise, durch einen drohenden Konflikt im Irak und in die Europäische Union zu führen. Die Regierung unter Ministerpräsident Bülent Ecevit steht unter Druck, seit etliche Minister und Abgeordnete seine Partei und Regierung verlassen haben. Ecevit schloss am Montag einen Rücktritt nicht mehr aus.

Ciller nannte auch ein mögliches militärisches Vorgehen der USA gegen Irak und die darauf resultierenden Flüchtlingsprobleme und Instabilität. "Der Grund, warum ich die Türkei während einer möglichen Nahost-Operation führen will, ist, dass ich den Krieg gegen den Terror kenne und dies eine große Willenskraft erfordern wird", sagte sie.

US-Präsident George W. Bush hatte in der vergangenen Woche bekräftigt, die USA würden alle verfügbaren Mittel einsetzen, um Iraks Staatschef Saddam Hussein zu stürzen. Die USA werfen dem Irak vor, nach Massenvernichtungswaffen zu streben.

Ciller hatte die Regierung von 1993 bis 1996 geführt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%