"Erfolge der Vergangenheit sind nicht mehr zu wiederholen"
Buffett gesteht Fehleinschätzung ein

Der Konzern war als Versicherer von den Folgen des 11. September betroffen, gleichzeitig haben die Vermögenspositionen an Wert verloren. Sein Portfolio, zu dem Anteile an American Express und Coca Cola gehören, war zum Jahresende nur noch 29 Mrd. $ wert, nach 38 Mrd. $ im Vorjahr.

hus NEW YORK. "Meine Ergebnisse waren alles andere als zufriedenstellend", gibt Warren Buffett in einem Aktionärs-Brief zu. Warren Buffett hatte die Geschicke von Berkshire Hathaway 1965 übernommen und seither einen jährlichen Wertzuwachs des Unternehmens von 22,6% erzielt. Im vergangenen Jahre ging der Marktwert jedoch um 6,2% zurück.

"In der Zukunft können wir die Erfolge der Vergangenheit nicht mehr wiederholen", schreibt Buffett, "das liegt an zwei Umständen: Früher konnten wir Firmen und Aktien zu weit günstigeren Kursen einkaufen als heute, außerdem haben wir damals viel weniger Geld zum Einsatz gebracht." Der Konzern brauche jetzt "Elefanten-Investitionen", um noch größere Wertsteigerungen zu erzielen. Die seien schwer zu finden.

Der in Omaha/Nebraska beheimatete Konzern verzeichnete einen Gewinn von 795 Mill. $ gegenüber 3,3 Mrd. $ im Vorjahr. Zu dem Einbruch hatten vor allem Versicherungsansprüche nach dem 11. September beigetragen. Die zu Berkshire gehörende Rückversicherung General Re musste 2,4 Mrd.$ aufbringen. Buffett gab zu, dass er General Re gestattet habe, mit hohem Risiko-Niveau zu operieren, obwohl ihm die möglichen Folgen einer Mega-Katastrophe bewusst gewesen seien. Der Umsatz verbesserte sich um 11% auf 38 Mrd. $. 2001 erwarb Buffett größere Anteile an der Rating-Agentur Moody's und am Steuerhilfe-Dienst H & R Block.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%