Erfolgskurs
BMW weiter auf dem Weg zum Absatzrekord im Jahr 2000

Der bayerische Autokonzern trotzt dem Markttrend. Während der deutsche Automarkt im Oktober um 10 % schrumpfte, hat BMW seinen Auftragseingang um 11 % gesteigert.

Reuters MÜNCHEN. Der bayerische Autokonzern BMW hat seinen weltweiten Automobil-Absatz in den ersten zehn Monaten 2000 um 8,6 % auf mehr als 683 000 Fahrzeuge gesteigert und ist damit auch für das Gesamtjahr weiter auf Rekordkurs. Wie der Konzern am Dienstag mitteilte, verkaufte BMW im Oktober weltweit mehr als 66 000 Autos, was einer Steigerung gegenüber dem Vorjahresmonat von ebenfalls 8,6 % entspricht. Wie schon in den vergangenen Monaten habe sich der Absatz von BMW-Fahrzeugen in Deutschland im Oktober wieder entgegen dem Markttrend entwickelt, hieß es. Während der deutsche Automarkt in diesem Monat um zehn Prozent geschrumpft sei, habe BMW seinen Auftragseingang um elf Prozent auf 19 900 Autos gesteigert.

Im Gesamtjahr strebt der Münchener Autokonzern einen Rekordabsatz von deutlich über 800 000 Automobilen weltweit an. Im vergangenen Jahr hatte BMW rund 755 000 Fahrzeuge der eigenen Marke verkauft. "Die BMW Group befindet sich weltweit solide auf Erfolgskurs", erklärte Michael Ganal, seit Anfang Oktober BMW-Vertriebsvorstand. "In vielen Märkten konnten wir bereits in den ersten zehn Monaten mehr Fahrzeuge an Kunden ausliefern als im gesamten Geschäftsjahr 1999", fügte er hinzu.

In den USA steigerte BMW seinen Absatz um 17,7 % auf 151 152 verkaufte Fahrzeuge. Zu den erfolgreichsten Märkten gehörten außerdem China (plus 86,6 %), Mexiko (plus 61,1 %), Finnland (plus 21 %) und Spanien (plus 19,4 %). Verkaufsschlager waren den Angaben zufolge weiter die Fahrzeuge der BMW 3er Reihe, von denen bis Oktober mehr als 430 000 Fahrzeuge verkauft wurden, 13,2 % mehr als im Vorjahreszeitraum. In Deutschland hätten sich vor allem die Dieselvarianten erfolgreich entwickelt. Mit fast 72 000 verkauften Fahrzeugen lägen diese Modelle rund 40 % über den Verkäufen des Vorjahres. Damit sei der Anteil der verkauften Diesel-Fahrzeuge bei BMW auf 32,5 % von 21,5 % im Vorjahr gestiegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%