Erfreuliche Perspektiven für 2001
Thomson Multimedia steigert Gewinn 2000 um 70 %

Das französische Elektronik-Unternehmen profitierte im Jah 2000 von dem boomenden Geschäft mit Decodern, Festplatten und Bauteilen für Spielkonsolen. Bis 2003 erwartet Thomson jährlich ein zweistelliges Umsatz-Wachstum.

dpa PARIS. Das französische Elektronik-Unternehmen Thomson Multimedia SA (Paris) hat seinen Gewinn im vergangenen Jahr um 70 % auf 394 Mill. Euro gesteigert. Der legte um 36 % auf 9,09 Mrd. Euro zu, teilte der weltweit viertgrößte Anbieter von Unterhaltungselektronik am Montag in Paris mit. Auch für 2001 seien die Perspektiven sehr erfreulich, sagte Generaldirektor Thierry Breton.

Das Wachstum im ersten Quartal 2001 dürfe ähnlich stark ausfallen wie im ersten Quartal des Vorjahres. Bis 2003 erwarte Thomson jährlich ein zweistelliges Umsatz-Wachstum. An der Börse stieg die Aktie am Vormittag nach Bekanntgabe der Zahlen um 3,43 % auf 51,20 Euro.

Zu verdanken sei das gute Wachstum in erster Linie einer Verbesserung der Rentabilität und einem Anstieg der Verkäufe in den Bereichen Decodern für das Fernsehen, Festplatten und Bauteilen für Spielkonsolen. Auf Grund seiner weitgestreuten Tätigkeit in unterschiedlichen Bereichen, zu denen auch neue Medien und Patente gehören, erwartet das Unternehmen auch bei einer abflauenden Konjunktur in den USA eine weiterhin positive Entwicklung.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%