Ergebnis auf Vorjahresniveau
Bosch wächst nur durch Zukäufe

Der Elektronikkonzern und Autozulieferer Bosch ist 2001 nur durch Akquisitionen gewachsen.

rtr STUTTGART. Vor allem die Übernahme der ehemaligen Mannesmann-Tochter Rexroth im Mai 2001 habe den Weltumsatz der Gruppe um 7,8 % auf 34,03 Mrd. ? wachsen lassen, heißt es in dem am Donnerstag veröffentlichten Geschäftsbericht. Auch das Ergebnis aus dem gewöhnlichen Geschäft habe mit 1,41 Mrd. ? das Vorjahresniveau nur durch die Einbeziehung der Zukäufe wieder erreicht. Der Jahresüberschuss fiel mit 650 Mill. ? nicht einmal halb so hoch aus wie im Jahr 2000, als Bosch den Gewinn wegen der Thesaurierung von bereits ausgeschütteten Erträgen (Schütt-aus-hol-zurück-Verfahren) auf 1,380 Mrd. ? aufgebläht hatte.

Auch für 2002 rechnet Bosch nur wegen der erstmaligen vollen Konsolidierung von Rexroth mit einem leichten Umsatzanstieg. Die Automobilkonjunktur werde erst 2003 wieder anspringen, hieß es. Der Ertrag, mit dem 2001 die langfristigen Renditeziele nicht erreicht worden seien, solle sich gleichwohl verbessern.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%