Ergebnis einer Forschungsarbeit
Frauen führen anders

la DÜSSELDORF. Was macht einen guten Chef aus? Das beurteilen Frauen und Männer in Führungspositionen vollkommen unterschiedlich. So lautet jedenfalls das Fazit einer Forschungsarbeit der Münchner Psychologin Nathali Klingen.

Frauen bevorzugen demnach demokratische Strukturen innerhalb einer Gruppe. Männer hingegen schätzen klare, festgelegte Hierarchien. Während Frauen viel Wert auf die Stimmung in einem Team und die Beziehungen untereinander legen, ist männlichen Chefs die Leistung der Mitarbeiter am wichtigsten. Den Forschungsergebnissen zufolge gehen männliche Chefs dabei selbstbewusster mit ihrer Leitungsposition um - unabhängig von ihren eigenen Erfolgen in einem Team. Ihre weiblichen Kollegen haben immer noch den Eindruck, dass sie ihre Führungsqualitäten ständig beweisen müssen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%