Ergebnis je Aktie vermutlich über den Erwartungen
Motorola will Planzahlen übertreffen

Der weltweit zweitgrößte Handyhersteller Motorola wird nach eigenen Angaben seine Umsatz- und Gewinnprognosen für das zweite Quartal möglicherweise sogar übertreffen.

Reuters NEW YORK. Der Motorola-Präsident und für das Tagesgeschäft verantwortliche Chief Operating Officer (COO) Edward Breen sagte am Mittwoch auf einer Investorenkonferenz, der Quartalsumsatz werde das im April genannte Ziel von mindestens 6,4 Mrd. Dollar erreichen oder übertreffen. Ebenso werde beim Ergebnis je Aktie die Erwartung eines Verlusts von vier Cent je Aktie erfüllt oder sogar übertroffen.

Breen ergänzte, Motorola befinde sich weiter auf gutem Weg, im dritten Quartal in die Gewinnzone zurückzukehren und einen Gewinn je Aktie von mindestens vier Cent im Gesamtjahr auszuweisen.

Am Dienstag hatte der finnische Motorola-Konkurrent Nokia seine Umsatzprognose für das laufende zweite Quartal reduziert, seine Gewinnziel zugleich aber bekräftigt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%