Ergebnis um 70 % geklettert
Aixtron steigert Umsatz und Gewinn im Halbjahr

Der Hersteller von Anlagen für die Halbleiter-Produktion hat die Planzahlen für das gesamte Jahr erhöht.

Reuters AACHEN. Die am Neuen Markt der Frankfurter Wertpapierbörse notierte Aixtron AG hat Umsatz und Konzernüberschuss im ersten Halbjahr erheblich gesteigert. Der Umsatz habe sich gegenüber der Vorjahresperiode um 64 % auf 66,3 Mill. Euro und das Ergebnis vor Steuern um 70 % auf 16,3 Mill. Euro erhöht, teilte das Unternehmen am Mittwoch nach Börsenschluss mit. Für das zweite Quartal nannte der Hersteller von Anlagen zur Produktion von Halbleitern den Umsatz mit 43,4 Mill. Euro und den Konzernüberschuss mit 5,2 Mill. Euro, gab aber keine Vergleichszahlen aus dem Vorjahr an. Das Unternehmen war am Abend nicht mehr für Einzelheiten zu erreichen.

Der Vorstand hat den Angaben zufolge die Planzahlen für das Gesamtjahr erhöht. Der Umsatz 2000 werde jetzt bei 140 Mill. Euro (plus 65 % gegenüber Vorjahr) und der Konzernjahresüberschuss bei 14,8 Mill. Euro (plus 42 %) gesehen. Im Mai hatte das Unternehmen 130 Mill. Euro Umsatz und 13 Mill. Euro Überschuss in Aussicht gestellt.

Die Aixtron-Aktie war am Mittwoch vor der Veröffentlichung der Zahlen mit einem Plus von gut vier Prozent gegenüber dem Vortagesschluss mit 175,49 Euro aus dem Geschäft gegangen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%