Archiv
Ergebnis von Münchener Rück besser als erwartet

Die Münchener Rück hat im ersten Halbjahr 2001 wegen eines unerwartet gestiegenen Ergebnisses aus Kapitalanlagen mit einem Gewinn nach Steuern von rund 1,3 Mrd. ? die Schätzungen der Analysten übertroffen.

rtr MÜNCHEN. Die Bruttobeitragseinnahmen seien in den ersten sechs Monaten um gut zwölf Prozent auf 17,1 Mrd. ? gestiegen, teilte der weltweit größte Rückversicherer am Donnerstag in München mit. Analysten hatten im Durchschnitt mit Beitragseinnahmen von 16,86 Mrd. ? und einem Überschuss von 1,09 Mrd. ? gerechnet. Die Experten hatten allerdings wegen der Schwäche der Kapitalmärkte auch ein rückläufiges Ergebnis aus Kapitalanlagen erwartet. Dagegen stieg der Gewinn aus Wertpapierverkäufen auf 5,3 (5,0) Mrd. ?.

Für das Gesamtjahr gab sich die Münchener Rück etwas optimistischer als zuvor und geht nun von einem Anstieg der Bruttobeitragseinnahmen von knapp zehn Prozent auf rund 34 Mrd. ? aus. Zuvor hatte der Versicherer ein Wachstum von acht Prozent erwartet. Beim Überschuss rechnet die Münchener Rück weiter mit einem prozentual zweistelligen Wachstum.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%