Ergebnisse einer Studie
Deutsche surfen gern privat am Arbeitsplatz

ddp WIEN. Mehr als 90 Prozent der Mitarbeiter in deutschen Firmen nutzen ihren Internet-Zugang im Büro auch privat für Surf-Ausflüge und zum Versenden von E-Mails. Das ergab eine am Dienstag veröffentlichte Umfrage des Softwarehauses Surf Control bei über 1 200 Unternehmen. 99 Prozent der Arbeitgeber gingen davon aus, dass ihre Mitarbeiter Internet und E-Mail auch für private Zwecke nutzen, und 45 Prozent schätzten, dass die Privatnutzung zehn Prozent der Arbeitszeit ausmacht.

Rund 95 Prozent der Firmen haben laut Umfrage mit der Einführung einer entsprechenden Internet-Nutzungspolitik reagiert. Ob die in Betriebsvereinbarungen oder Dienstverträgen festgelegte Firmenpolitik aber auch eingehalten wird, wird von den Unternehmen noch wenig geprüft: 55 Prozent setzen Filterlösungen für Web und E-Mail ein, 19 Prozent nur für Web, 4 Prozent nur für E-Mail.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%