Erhebliche Wertberichtigungen
German Brokers stellt Insolvenzantrag

Der Finanzdienstleister German Brokers hat einen Antrag auf Insolvenz beim Amtsgericht Frankfurt gestellt.

Reuters FRANKFURT. Der Vorstand habe die Überschuldung der Gesellschaft festgestellt und Insolvenz beantragt, teilte die Gesellschaft am Montag in einer Pflichtveröffentlichung mit. Mit den gescheiterten Investorenverhandlungen über die Übernahme der genehmigten Kapitalerhöhung sei auch ein werthaltiger Verkauf der Beteiligungen nicht mehr zu Stande gekommen, hieß es. Daher habe German Brokers erhebliche Wertberichtigungen vornehmen müssen. Nach Neubewertung aller Vermögenswerte sei nunmehr ein negatives Grundkapital entstanden, weswegen unverzüglich eine außerordentliche Hauptversammlung einberufen werde.

Die Aktien der im SDax gelisteten German Brokers AG sollten nach Angaben der Börse bis 13.05 Uhr MEZ vom Handel ausgesetzt bleiben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%