Erhöhte Nachfrage bei Hewlett Packard
PC-Absatz in Europa besser als erwartet

Der Markt für Personalcomputer in Europa hat sich für das erste Quartal dieses Jahres besser entwickelt als zunächst erwartet. Das britische Marktforschungsunternehmen Context gab - nach vorläufigen Zahlen - den Umsatzanstieg in Westeuropa mit 7 % auf rund 8,25 Mill. Stück gegenüber dem Vorjahreszeitraum an.

WSJ/HB FRAMINGHAM. Das US-Marktforschungsunternehmen International Data Corp. (IDC) bezifferte die Umsatzzuwächse in Europa, im Nahen Osten und in Afrika mit zusammen 4,4 % auf knapp über neun Millionen Computer. Im Gegensatz dazu fiel der US-Umsatz im ersten Quartal IDC zufolge um 9,5 %.

Dennoch ist das Bild uneinheitlich: IDC hatte herausgefunden, dass die Nachfrageerholung bei den Unternehmen den Einbruch im Endverbrauchermarkt ausgeglichen habe, so Andy Brown, Marktforscher bei IDC. Erst in der vergangenen Woche hatten der PC-Hersteller Hewlett-Packard Co. (H & P) und der niederländische Elektronikkonzern Philips Electronics NV Gewinnwarnungen herausgegeben, weil die europäischen Verbraucher ihre Ausgaben für Informationstechnologie reduziert hätten. Dagegen waren die Umsätze von H & P auf Grund von erhöhter Nachfrage von Firmenkunden um 39 % gestiegen. Dell reagierte mit aggressiven Preisnachlässen und konnte damit laut IDC Marktanteile gewinnen.

Fujitsu Siemens Computers, Amsterdam, ein Gemeinschaftsunternehmen der Siemens AG und Fujitsu Ltd, ist beiden Marktforschungsunternehmen zufolge nach Marktanteil vom zweiten auf den vierten Platz zurückgefallen. Und das, obwohl die Server-Umsätze laut Context um 80 % und die Umsätze von mobilen PC um 30 % gestiegen sind.

Ein Großteil der Marktführer versucht derzeit, mehr Server und mobile Personalcomputer zu verkaufen, um die nachlassende Nachfrage an Desktop-Geräten auszugleichen. Auf Grund der nachlassenden Verbrauchernachfrage stiegen in Deutschland die Umsätze des ersten Quartals lediglich um 1,3 %, in Großbritannien stiegen sie dagegen noch um 6,4 %.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%