Erhöhung der Leitzinsen
Hayami erwartet keine deutliche Schwächung des Yen

Trotz Erhöhung der Leitzinsen schwächte sich der Yen gegenüber $ und Euro ab.

Reuters TOKIO. Der japanische Notenbankpräsident Masaru Hayami erwartet nach eigenen Worten keine weitere deutliche Schwächung des Yen gegenüber den anderen Leitwährungen. Der Yen hatte sich trotz einer Erhöhung der japanischen Leitzinsen um 25 Basispunkte auf 0,25 % am vergangenen Freitag in dieser Woche gegenüber $ und Euro abgeschwächt. Dies liege aber hauptsächlich an der Stärke des $ wegen der weiterhin starken US-Konjunktur, sagte Hayami. Er erwarte nach der Zinsentscheidung einen robusteren Geldmarkt, sagte Hayami. Der Tagesgeldsatz werde am Mittwoch wohl bei 0,25 % liegen, sagte Hayami. Die Märkte hätten insgesamt ruhig auf den Zinsschritt reagiert.

Der $ notierte gegen 9.30 Uhr MESZ bei 109,33/34 Yen nach 109,42/50 Yen beim New Yorker Handelsschluss am Vorabend. Der Euro notierte bei 99,41/50 Yen nach 99,08 Yen am Dienstag.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%