Erhöhung für das abgelaufene Jahr
Deutsche Börse: Dividende zugestimmt

Die Aktionäre der Deutschen Börse AG haben der geplanten Dividendenerhöhung für das abgelaufene Jahr zugestimmt.

vwd FRANKFURT. Die Aktionäre der Deutschen Börse AG haben am Mittwoch der geplanten Dividendenerhöhung des Frankfurter Börsenbetreibers auf 0,36 (0,30) EUR je Aktie für das abgelaufene Jahr zugestimmt. Damit werden 37 Mio EUR vom Bilanzgewinn ausgeschüttet und 23 Mio EUR in die Gewinnrücklagen gestellt, teilte die Deutsche-Börse-Gruppe im Anschluss an die Hauptversammlung weiter mit. Neu in den Aufsichtsrat wählte die Anteilseigner den Vorstand der HypoVereinsbank, Stefan Jentzsch, der damit Nachfolger von Norbert Juchem wird.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%