Erholung setzt sich fort
Euro beginnt in Europa freundlich

Freundlich notiert der Euro am Dienstagvormittag im europäischen Handel. Gegen 8.17 Uhr MESZ handelt er bei 0,8640 $ nach 0,8592 $ am Morgen in Asien und 0,8590 $ im späten New Yorker Handel am Montag.

vwd FRANKFURT. Zum Yen notiert der US-Dollar kaum verändert mit 123,59 Yen nach 123,62 Yen in Asien. Gegenüber dem britischen Pfund zeigt sich der Euro mit 0,6116 Pfund nach 0,6090 Pfund am Vorabend und zum Schweizer Franken mit 1,5215 sfr nach 1,5198 sfr. Die Feinunze Gold geht mit 274,50 $ in den Tag nach 272,90 $ zum Londoner Nachmittagsfixing am Montag.

Händler meinen, die Erholung des Euro setze sich tendenziell fort. Grund sei die Sorge vor schwachen US-Konjukturdaten am Nachmittag und einer weiteren deutlichen Leitzinssenkung in den USA bereits am Mittwoch. Daneben kursieren vor der Sitzung der US-Notenbank Spekulationen, die USA könnten den starken Dollar bekämpfen. Allerdings tendiert der Euro auf breiter Front fest, er steht auf Tageshoch. Sollte er den starken Widerstand bei 0,8650 $ überwinden, habe er schnell Luft Richtung 0,8730 $, heißt es. Nach unten sei der Bereich um 0,8575 $ erste Unterstützung.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%