Archiv
Ericsson: Entlassungen

Der schwedische Hersteller von Mobilfunkgeräten, Ericsson, möchte seine Ausgaben deutlich reduzieren. Um Kosten in Höhe von mindestens zwei Milliarden Dollar jährlich zu sparen, sollen Beschäftigte entlassen werden.

Die Rede ist von 2100 Leuten in Schweden. In Großbritannien sollen Fabriken ihre Produktion zurück fahren. Zudem sollen weniger Aufträge an externe Berater vergeben werden und es wurde ein Einstellungsstopp verfügt. Erst vor zwei Wochen hat Ericsson eine Gewinnwarnung veröffentlicht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%