Archiv
Ericsson erhält Autrag der russischen Vimpelcom über 210 Mio DollarDPA-Datum: 2004-07-14 17:02:26

(dpa-AFX) Stockholm - Der schwedische Mobilfunkanbieter Ericsson < Eric-B.SSE > < Ercb.FSE > hat einen Auftrag über 210 Millionen US-Dollar vom russischen Mobilfunkanbieter Vimpel-Communications (Vimpelcom) < VIP.NYS > erhalten. Ericsson solle das GSM-Netz ausbauen, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Stockholm mit.

(dpa-AFX) Stockholm - Der schwedische Mobilfunkanbieter Ericsson < Eric-B.SSE > < Ercb.FSE > hat einen Auftrag über 210 Millionen US-Dollar vom russischen Mobilfunkanbieter Vimpel-Communications (Vimpelcom) < VIP.NYS > erhalten. Ericsson solle das GSM-Netz ausbauen, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Stockholm mit.

Ericsson wird nach eigenen Angaben für die Erweiterung bis Ende 2004 Ausrüstung liefern sowie Telekomdienstleistungen und Wartung bieten. Die Vereinbarung beinhalte die GSM-Expansion in fünf von sechs zugelassenen Regionen, die vom Vimpelcom-Netzwerk abgedeckt werden. Mit dieser Erweiterung könnten Vimpelcom-Kunden neue Technologien wie etwa Gprs nutzen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%