Archiv
Ericsson holt Mann für operatives Geschäft

wt DÜSSELDORF. Der schwedische Telekommunikationskonzern Ericsson, Stockholm, baut seine Managementstruktur um. Per-Arne Sandstroem, 54, übernimmt ab 1. September die neu geschaffene Position des Chief Operating Officer (COO). Zur Zeit leitet er das Nordamerika-Geschäft. Außerdem schafft der angeschlagene Konzern zum 1. Oktober eine neue Matrixorganisation. Es entstehen fünf Kundeneinheiten, die sich auf Vodafone Group plc, France Télécom SA, Deutsche Telekom AG, Telefónica SA und Telecom Italia Mobile SpA konzentrieren. Außerdem sind für den Weltmarkt künftig drei statt fünf Manager zuständig.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%