Erklärung an Fernsehsender El Dschasira geschickt: Irakische Widerstandsgruppe kündigt bewaffneten Kampf an

Erklärung an Fernsehsender El Dschasira geschickt
Irakische Widerstandsgruppe kündigt bewaffneten Kampf an

Im Irak hat eine neu gegründete Widerstandsgruppe nach eigenen Angaben den bewaffneten Kampf gegen die alliierten Truppen aufgenommen.

HB/dpa BAGDAD. Zugleich drohte die "Irakische Nationale Befreiungsorganisation" am Mittwoch damit, den von der US-Regierung eingesetzten Irak-Verwalter Jay Garner zu töten. In einer an den arabischen Fernsehsender El Dschasira geschickten Erklärung heißt es weiter, dass die Gruppe vor zehn Tagen mit Anschlägen gegen die Besatzungstruppen in allen größeren Städten begonnen habe. Die irakischen Stämme und andere Oppositionsgruppen seien zur Unterstützung aufgefordert worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%