Erklärung erst nach der Vorstandssitzung am Donnerstag
Preussag: Kein Kommentar zu Gerüchten um Übernahme

dap-afx FRANKFURT. Der Touristik- und Logistikkonzern Preussag gibt keinen Kommentar zu Presseberichten ab, nach denen eine baldige Übernahme des französischen Reiseveranstalters Nouvelles Frontieres geplant ist. Dies sagte eine Sprecherin des Konzerns der Nachrichtenagentur dpa-AFX. Sie bestätigte jedoch, dass der Preussag-Vorstand am Donnerstag tagen wird. Erst nach der Sitzung könne die Presse mit einer Erklärung rechnen.

Die Zeitung "Welt am Sonntag" hatte zuvor berichtet, dass der Preussag-Vorstandschef Michael Frenzel auf der bevorstehenden außerordentlichen Sitzung Umbaupläne für den Konzern präsentieren werde.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%