Archiv
Erkrankte Grünen-Abgeordnete Altmann wird abstimmen

Umwelt-Staatssekretärin Gila Altmann von den Grünen ist erkrankt, wird nach Angaben aus Fraktionskreisen aber entgegen anders lautenden Medienberichten am Freitag an der Abstimmung über die Vertrauensfrage von Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) teilnehmen.

Reuters BERLIN. "Man kann davon ausgehen, dass sie trotz ihrer Erkrankung dabei sein wird", hieß es am Donnerstag aus Kreisen der Bundestagsfraktion. Ohne Altmann wäre es für Schröder noch schwieriger geworden, die erforderliche Mehrheit von 334 Stimmen zu erhalten. Altmann wird der großen Mehrheit der Grünen-Fraktion zugerechnet, die voraussichtlich mit Ja stimmen wird.

Sollten mehr als sieben Abgeordnete von SPD und Grünen nicht für Schröder stimmen, wäre die Vertrauensfrage gescheitert. Abwesenheit kommt bei der Vertrauensabstimmung einer Nein-Stimme gleich.

Der Online-Dienst Sueddeutsche.de hatte zuvor berichtet, Altmann werde voraussichtlich nicht an der Abstimmung teilnehmen. Ein Sprecher des Bundesumweltministeriums sagte auf Anfrage zu dem Bericht lediglich, Altmann sei in der Tat erkrankt und liege im Krankenhaus. Ihr Arzt habe ihr dringend abgeraten, die Klinik zu verlassen. Altmann habe aber offen gelassen, ob sie nicht dennoch zu der Bundestagsabstimmung am Freitag komme.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%