Ernennung durch Bundespräsidenten
Bodewig wird Montag zum Bundesverkehrsminister ernannt

vwd BERLIN. Der bisherige Parlamentarische Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, Kurt Bodewig, soll am Montag offiziell zum Bundesverkehrsminister ernannt werden. Das hat Regierungssprecher Uwe-Karsten Heye am Freitag in Berlin bekannt gegeben. Die Überreichung der Entlassungsurkunde an den am Donnerstag auf Grund einer Finanzaffäre zurückgetretenen bisherigen Verkerhrsminister Reinhard Klimmt und der Ernennungsurkunde zum Verkehrsminister an Bodewig erfolge am Montag um 18.00 Uhr auf Schloss Bellevue durch Bundespräsident Johannes Rau im Beisein von Bundeskanzler Gerhard Schröder.

Forderungen des designierten CDU-Generalsekretärs Laurenz Meyer nach einer größeren Kabinettsumbildung wies Heye in dem Zusammenhang zurück. Diese Anregung sei "ein vergifteter Knochen" und deshalb "nicht weiter diskussionsfähig", sagte er.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%