Erneut erster Platz im Reitsport
Dressur-Equipe gewinnt auch in Athen die Goldmedaille

Die deutschen Dressurreiter haben auch bei den Olympischen Spielen in Athen die Goldmedaille gewonnen. Ulla Salzgeber machte auf Rusty den Triumph perfekt.

HB ATHEN. Die deutschen Dressur-Equipe hat erneut bei Olympischen Spielen die Goldmedaille gewonnen. Ulla Salzgeber auf Rusty machte als letzte Reiterin des deutschen Quartetts mit einer Bewertung von 78,292 Prozentpunkten den Triumph perfekt. Das deutsche Team verwies die Mannschaft aus Spanien auf Rang zwei.

Neben Salzgeber kamen auch die Ritte von Martin Schaudt auf Weltall (73,417) und Hubertus Schmidt (Borchen-Etteln) mit Wansuela Suerte (72,333) in die Wertung. Heike Kemmer (Winsen/Aller) mit Bonaparte (71,292) lieferte das Streichresultat.

Salzgeber übernahm mit diesem Ritt auch die Führung in der Einzelwertung.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%