Erneute Klage wegen Kursbetrugs
DSW stellt Strafantrag gegen Infomatec-Gründer

Reuters AUGSBURG. Nach der Schutzgemeinschaft der Kleinaktionäre (SdK) hat nun auch die zweite Vereinigung von Aktionärsschützern Strafanzeige gegen die Augsburger Infomatec AG gestellt. Ein Sprecher der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW) bestätigte am Mittwoch einen Bericht des Anlegermagazins "Focus Money", der Verein habe die Gründer des defizitären Unternehmens, Gerhard Harlos und Alexander Häfele, wegen Kursbetrugs angezeigt. In einem möglichen Verfahren wolle die DSW als Nebenkläger auftreten, sagte er. Das Internet-Unternehmen wollte zunächst dazu nicht stellungnehmen.

Ein Sprecher der Augsburger Staatsanwaltschaft sagte, über den Eingang einer Anzeige der DSW sei ihm nichts bekannt. Eine neuerliche Anzeige, mittlerweile die dritte, die gegen Infomatec vorliege, werde die laufenden Ermittlungen ohnedies wohl kaum beeinflussen. Die Behörde ermittelt bereits seit Ende 1999 nach einer anonymen Anzeige gegen Harlos und Häfele wegen Kursbetrugs und Insiderhandels. Die Überprüfung der Vorwürfe werde "sicher noch einige Wochen dauern", sagte der Sprecher. Die SdK hatte Infomatec angezeigt, nachdem das Unternehmen Ende August unrichtige Mitteilungen über Großaufträge eingeräumt und die Umsatzprognose halbiert hatte. Harlos und Häfele wollen zum Jahresende zurücktreten.

Infomatec hatte die Vorwürfe zurückgewiesen, Harlos und Häfele hätten bei Aktienverkäufen von den falschen Angaben über die Situation der Firma profitiert. Allerdings räumten die zwei Unternehmensgründer ein, dreimal Aktien verkauft zu haben. Das Unternehmen hat mittlerweile selbst einen Wirtschaftsprüfer damit beauftragt, die Anschuldigungen zu prüfen, nachdem die SdK das Angebot zurückgewiesen hatte, einen Prüfer zu benennen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%