Archiv
Erneute Zinssenkung in den USA

Die amerikanische Notenbank senkt am Donnerstag nach Börsenschluss erneut den Diskontsatz um 25 Basispunkte auf 5,5 Prozent.

Banken können sich durch die Hinterlegung von Staatsanleihen bei der Notenbank zum Diskontsatz Kapital leihen. Der weitaus bedeutendere Leitzinssatz bleibt mit sechs Prozent unverändert. Bereits bei der Zinssenkungsrunde am Mittwoch teilte die Notenbank mit, dass man zu einer weiteren Senkung des Diskontsatzes bereit sei. Voraussetzung sei, dass alle zwölf regionale Notenbanken einer Senkung des großenteils symbolischen Zinssatzes zustimmen.



Die Futures reagierten im nachbörslichen Handel auf die Nachricht positiv. Die Entscheidung den Zinssatz im Vorfeld der Dezember Arbeitsmarktdaten zu senken, wirft jedoch auch Fragen auf. Es kursieren Gerüchte, dass die Arbeitsmarktdaten, die um 14:30 Uhr Mez gemeldet werden, unerwartet schlecht ausfallen werden. Erwartet wird ein Anstieg der Arbeitslosenquote um 0,1 Prozent auf 4,1 Prozent. Die durchschnittlichen Stundenlöhne sollen um 0,3 Prozent steigen, während voraussichtlich rund 113.000 neue Arbeitsstellen geschaffen wurden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%