Erneuter Schub durch Post-Börsengang
Logistik-Branche boomt

dpa-afx FRANKFURT. Die Logistik-Aktien haben sich im letzten Vierteljahr zu den Lieblingstiteln der Broker entwickelt. Eine Verdoppelung des Wertes war keine Seltenheit. Nach dem für den 6. November angekündigten Börsengang der Deutschen Post AG wird nun allgemein ein weiterer Schub für die Branche erwartet.

Eindeutiger Primus unter den Logistik-Werten ist derzeit die am Neuen Markt notierte Thiel AG. Das Luxemburger Unternehmen hat sich auf Software spezialisiert, die dafür sorgt, dass Lkw schneller von A nach B kommen. Die Kundenliste von Thiel hört sich an wie das Who-is-Who der Unternehmen, die viele Güter transportieren müssen. Zu den Kunden zählen unter anderem Aral, Karstadt-Quelle und der Volkswagen-Konzern.

Obwohl sich der Wert der Thiel-Aktie im letzten Vierteljahr verdreifacht hat, sehen Investmentbanken weiten Spielraum nach oben. Die Landesbank Rheinland-Pfalz hält den Titel im Vergleich zu den direkten Konkurrenten D.Logistik und Microlog für günstig. Deutsche Bank und das Bankhaus Julius Bär empfehlen, das Papier zu kaufen. Die BfG rät dagegen, Gewinne mitzunehmen.

Auch die Aktien von Microlog und D.Logistic haben in den letzten Wochen kräftig zugelegt, beide Werte konnten sich ungefähr verdoppeln. Trotzdem empfiehlt die Commerzbank weiter den Kauf der Microlog-Titel, deren Kursziel sie mit 150 Euro um 40 Euro über dem Kurs vom Donnerstag angesetzt hat.

Alteingessene Unternehmen wie die Mülheimer Stinnes AG haben den Trend zur E-Logistik fast verschlafen. Das Bankhaus Sal. Oppenheim registriert nun jedoch "eine vielversprechende E-Logistic-Offensive" bei der Stinnes-Tochter Schencker. Deutschlands größte Spedition plant darüber hinaus ein Joint Venture mit der Deutschen Bahn AG, das unter dem Arbeitstitel Rail-Log entwickelt wird. Sal. Oppenheim sieht für die im M-Dax notierte Aktie ein Kursziel von 32 Euro. Das Stinnes-Papier wird also voraussichtlich nur leicht vom Logistik-Boom profitieren.

Im Fahrwasser der Lkw-Logistik-Unternehmen gewinnt auch Comroad, das Navigationssysteme für Autos herstellt. Die Wirtschaftswoche empfiehlt auch hier "kaufen", obwohl sich der Wert der Aktie im letzten Vierteljahr ebenfalls verdoppelt hat. Für ein weiteres Wachstum spreche jedoch "die dominierende Marktstellung des Unternehmens".

Die Logistik-Branche dürfte weiter an Gewicht an der Börse gewinnen. Thiel und D.Logistics werden am 18.Septemeber in den Nemax-50 aufgenommen. Die Landesbank Rheinland-Pfalz erwartet vom Börsengang der Post zudem "weitere Impulse für die anderen Logistik-Aktien".

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%