Eröfffnung
Deutsche Aktien eröffnen leichter

Die negative Vorgabe der US-Technologiebörse Nasdaq belastet den Markt. SAP verlieren 5 %.

Reuters FRANKFURT. Der deutsche Aktienmarkt hat am Mittwoch etwas schwächer eröffnet. Nach den ersten 15 Handelsminuten lag der Deutsche Aktienindex (Dax) mit rund 0,15 Prozent im Minus bei 6852 Punkten. Händler sagten, eine negative Vorgabe der US-Technologiebörse Nasdaq belaste den Markt.



Die Aktien von BASF lagen an der Spitze der Gewinner mit plus 2,05 Prozent auf 41,45 Euro. Münchener Rück gewannen 1,46 Prozent, Metro 1,56 Prozent. Die Verlierer wurden von SAP mit einem deutlichen Abschlag von mehr als 5 % auf 269 Euro angeführt. Dahinter folgten DaimlerChrysler mit einem Minus von 1,18 Prozent auf 50,28 Euro.



Der Euro notierte im europäischen Handel mit 0,8752/57 Dollar, nach einem Schluss von 0,8749/53 Dollar am Mittwoch in New York.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%