Eröffnung für Besucher am Samstag
Internationale Funkausstellung in Berlin eröffnet

Die diesjährige Internationale Funkausstellung (IFA) ist am Freitagabend in Berlin offiziell eröffnet worden.

ddp BERLIN. Zu der Festveranstaltung im ICC waren zahlreiche Prominente aus Politik, Wirtschaft und dem Medienbereich erschienen, darunter Bundeskanzler Gerhard Schröder und Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (beide SPD). Der Vorsitzende des Aufsichtsrats der Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik, Rainer Hecker, stellte die Neuheiten der Leitmesse der Consumer Electronics vor.

Für Besucher öffnet die IFA ab Samstag ihre Pforten. Bis zum 2. September präsentieren auf dem Messegelände unter dem Funkturm 915 Aussteller aus 40 Ländern ihre Innovationen. Das Spektrum reicht vom digitalen Hörfunk und Fernsehen über digitale Recording-Verfahren und Fotografie bis hin zur mobilen Kommunikations- und Informationstechnologie. Die Messe richtet sich sowohl an Konsumenten als auch an Fachhändler. Für Unterhaltung auf der Messe sorgen zahlreiche Rundfunk- und Fernsehsender. Die Veranstalter erwarten wie vor zwei Jahren rund 380 000 Besucher.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%