Eröffnung
Wall Street zeigt sich zur Eröffnung leichter

Nachdem mit einer weiteren Konsolidierung im Finanzsektor gerechnet wird, verliert der Dow Jones-Index zu Beginn leicht.

vwd/dpa NEW YORK. Leichter präsentieren sich die Kurse an Wall Street am Mittwoch kurz nach der Eröffnung. Der Dow-Jones-Index für 30 Industriewerte (DJIA) verliert bis gegen 9.38 Uhr Ortszeit 0,5 Prozent bzw 51,05 Punkte auf 11 182,18.

Der S&P-500-Index verliert 0,6 Prozent bzw 8,11 Stellen auf 1 473,88. Der Nasdaq-Index fällt um 1,4 Prozent bzw 52,16 Zähler auf 3 797,35.

Von großem Interesse dürften die Titel der Finanzinstitute JP Morgan und Chase Manhattan sein. Die Großbank Chase Manhattan will die Investmentbank JP Morgan für 2,8 Mrd. USD übernehmen. Die Akquisition solle durch einen Aktientausch im Verhältnis 3,7 zu 1 vollzogen werden. Nach Meinung der Experten von Delbrück Assset Management sollte der Finanzsektor generell im Auge behalten werden. Wie sie in einer am Mittwoch in Frankfurt veröffentlichten Studie schreiben, setzt sich die Konsolidierung in dieser Sparte weiter fort.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%