Archiv
Erstanträge auf Arbeitlosensunterstützung höher als erwartet

Die Erstanträge auf Arbeitlosensunterstützung haben das höchste Niveau seit Juli 1998 erreicht. In der letzten Märzwoche beantragten 383000 Arbeitslosenunterstützung. Wirtschaftsexperten hatten mit lediglich 372000 Neuanträgen gerechnet.

Die Statistik wurde einen Tag vor der Bekanntgabe der Arbeitslosenzahlen veröffentlicht. Sie kann deshalb als zuverlässige Indikator für die Entwicklung der Arbeitslosenrate herangezogen werden. Diese gilt bei der Fed als einer der Hauptindikator für die gesamtwirtschaftliche Situation. Ein hohe Niveau bei den Erstanträgen erhöht somit die Chance auf eine Zinssenkung bei der nächsten Fed-Sitzung.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%