Erste Allianz in Japan
Matsushita und NEC kooperieren bei Handys

Die beiden größten Mobiltelefonhersteller Japans, Matsushita Communication Industrial (MCI) und NEC, planen eine Kooperation bei Handytechnologien.

Reuters/gil DÜSSELDORF. Die beiden größten Mobiltelefonhersteller Japans, Matsushita Communication Industrial (MCI) und NEC, planen eine Kooperation bei Handytechnologien und wollen nach eigenen Angaben am heutigen Dienstag Details ihrer künftigen Zusammenarbeit vorstellen. Die Tageszeitung "Nihon Keizai Shimbun" hatte berichtet, beide Unternehmen planten künftig bei Video-Software für schnelle internetfähige Handys und Taschencomputer zusammenzuarbeiten.

Eine Kooperation von MCI und NEC wäre die erste große Allianz zweier japanischer Handyproduzenten beim Mobilfunk der dritten Generation (3G). Einige japanische Firmen hatten bereits ihre Fühler ins Ausland ausgestreckt. Auf dem Heimatmarkt war es aber unter den japanischen Unternehmen bislang nicht zu großen Allianzen gekommen. Mit der neuen Mobilfunktechnologie sollen künftig Internet-, Video- und Musikdienste bei hohen Datenübertragungsraten über das Handy zugänglich sein. MCI hatte im vergangenen Jahr bei Mobiltelefonen einen Marktanteil von 26 Prozent in Japan. NEC wies einen Anteil von 23 Prozent auf.

Angesichts des harten Wettbewerbs und der hohen Entwicklungskosten haben zahlreiche Hersteller von Mobiltelefonen Kooperationen vereinbart. Toshiba und Siemens hatten im Herbst vergangenen Jahres eine Kooperation für die Entwicklung von Endgeräten nach dem 3G-Standard vereinbart. Produktion und Marketing wollen die Partner aber in eigener Regie betreiben. Am weitesten sind Ericsson und Sony gegangen. Die beiden Konzerne wollen im Oktober ein Joint Venture starten, das das Handygeschäft komplett übernehmen soll. Vorher hatte Ericsson bereits die Fertigung von Mobiltelefonen komplett an Flextronics abgegeben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%