Erste Ausbaustufe soll 360 Millionen DM kosten
Bahn plant Ausbau des Eisenbahnknotens Halle-Leipzig

afp FRANKFURT AM MAIN. Die Deutsche Bahn AG will noch in diesem Jahr mit dem Ausbau des Eisenbahnknotens Halle-Leipzig beginnen. In die erste Ausbaustufe sollen nach einem Beschluss des Bahnvorstandes rund 360 Millionen Mark (184 Millionen Euro) investiert werden, wie das Unternehmen am Donnerstag in Frankfurt am Main mitteilte. Der Großteil der Summe solle in den Neubau eines elektronischen Stellwerks in Leipzig fließen. Als weitere Projekte sind die Erneuerung eines Kreuzungsbauwerks in der Stadt sowie Baumaßnahmen im Zusammenhang mit der S-Bahn zwischen Halle und Leipzig geplant. Die Finanzierungsvereinbarung muss noch zwischen Bund und Bahn verhandelt und unterzeichnet werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%