Erste offizielle Ergebnisse erwartet
Bolaños von Parteianhängern zum Sieger in Nicaragua erklärt

afp MANAGUA. Bereits vor Verkündung der offiziellen Ergebnisse bei der Präsidentschaftswahl in Nicaragua haben Mitglieder der Liberalen Partei ihren Kandidaten Enrique Bolaños am frühen Montagmorgen (Ortszeit) als Sieger gefeiert. Nach der Stimmenauszählung in mehreren hundert Wahllokalen verfüge der 73-Jährige schon über einen ausreichenden Vorsprung vor seinem sandinistischen Rivalen Daniel Ortega, erklärte der Leiter von Bolaños' Wahlkampfbüro, Edouard Montealegre, in Managua.

Umfragen zufolge wurde ein Kopf-an-Kopf-Rennen der beiden Kandidaten erwartet. Die Wahlkommission hatte erklärt, erste Ergebnisse würden erst veröffentlicht, wenn sich für einen Kandidaten ein solider Vorsprung abzeichne. Die Wahlen waren am Sonntagabend ohne große Zwischenfälle beendet worden. Mit ersten Ergebnissen wird im Laufe des Vormittags (MEZ) gerechnet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%