Erste "Pils-Weizenbier-Allianz" privater Brauereien
Veltins verbündet sich mit Weizenbier-Brauer Maisel

Die Pils-Brauerei aus dem Sauerland hat sich mit 35 Prozent an dem bayerischen Brauer beteiligt. Mit einem gemeinsamen Vertrieb wollen die Unternehmen ihre regionale Präsenz in Gaststätten und Getränkemärkten stärken.

ddp GREVENSTEIN/BAYREUTH. Die Veltins-Brauerei (Meschede/Sauerland) und der bayerische Weizenbier-Brauer Gebr. Maisel verbünden sich für den gemeinsamen Vertrieb ihrer Marken. Veltins beteiligt sich dazu ab 1. Januar 2001 mit 35 % an der nordbayerischen Maisel Brauerei mit Sitz in Bayreuth, wie beide Traditionshäuser am Donnerstag bekannt gaben. Es ist die bundesweit erste "Pils-Weizenbier-Allianz" privater Brauereien.



Mit der Zusammenarbeit wollen die beiden Brauereien ihre regionale Präsenz in Gaststätten und Getränkemärkten stärken und damit auf dem hart umkämpften Biermarkt punkten. So vertreibt Maisel ab dem nächsten Jahr Veltins-Pils in seinem Stammmarkt Süddeutschland mit den Schwerpunkten Bayern und Baden-Württemberg. Veltins wiederum beliefert seine Abnehmer im übrigen Bundesgebiet und international zusätzlich mit Biersorten aus dem Hause Maisel ("Maisel´s Weisse" "Maisel´s Edelhopfen Diät-Pilsener" und "Kritzenthaler Alkoholfreies Pilsener")

Auch Getränkefachgroßhändler profitieren von der Allianz

Bundesweit haben Veltins und Maisel nach eigenen Angaben 20 000 Gaststätten unter Vertrag (12 000 Veltins, 8 000 Maisel). Profitieren sollen von der Allianz auch die Getränkefachgroßhändler: Sie können ab 2001 die Produktpaletten beider Brauereien sowohl in Meschede als auch in Bayreuth abholen. Veltins ist bereits mit 74,9 % an der bundesweit tätigen Getränkefachgroßhändler-Gruppe Bier-Schneider, Hagen, beteiligt.

Veltins ist mit 3,7 % Marktanteil die Nummer vier im deutschen Biermarkt und in Nordrhein-Westfalen die Nummer zwei nach Krombacher. Die Brauerei mit 495 Mitarbeitern setzte im Vorjahr 381 Mill. DM um bei einem Bierausstoß von 2,35 Mill. Hektolitern. Maisel, einer der führenden regionalen Weizenbier-Brauer, kam 1999 auf 61 Mill. DM Umsatz und eine Produktion von 410 000 Hektolitern. Die Brauerei beschäftigt 218 Mitarbeiter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%