"Erste positive Anzeichen": CE Consumer macht 2002 deutlich mehr Verlust

"Erste positive Anzeichen"
CE Consumer macht 2002 deutlich mehr Verlust

Der von der Halbleiterflaute getroffene Chiphändler CE Consumer Electronic hat im vierten Quartal 2002 seinen Verlust zum Vorquartal verringert, im Gesamtjahr das Minus aber deutlich ausgeweitet.

Reuters MÜNCHEN. Das Münchener Unternehmen teilte am Dienstag mit, im vierten Quartal sei bei einem Umsatz von 74,4 (Vorquartal 69,7) Millionen Euro der Verlust vor Zinsen und Steuern (Ebit) auf 1,092 (1,444) Millionen Euro gesunken. Ohne Abschreibungen (Ebitda) sei ein knapper Quartalsgewinn von 9000 Euro verbucht worden, verglichen mit einem Minus von 328 000 Euro im Vorquartal.

Im Gesamtjahr verbuchte CE allerdings nach vorläufigen Zahlen einen Betriebsverlust (Ebit) von 54,85 Millionen Euro, verglichen mit einem Minus von 110 000 Euro im Jahr davor.

Vorstandschef Peter Bohn sagte der Mitteilung zufolge, es gebe erste positive Anzeichen in einigen Marktsegmenten. Es sei aber noch zu früh, um von einer Trendwende im Gesamtmarkt zu sprechen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%