Erste Sitzung im neuen Landesparlament
Beck zum Ministerpräsidenten wiedergewählt

dpa MAINZ. Der rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) ist am Freitag vom Landtag in Mainz wiedergewählt worden. Der 52-Jährige, der die Landesregierung seit Herbst 1994 führt, erzielte bei der Abstimmung 56 Stimmen. 43 Abgeordnete votierten gegen ihn.

Das Landesparlament wurde am 25. März gewählt. Darin ist die SPD mit 49 Abgeordneten vertreten, ihr alter und neuer Regierungspartner FDP mit acht Parlamentariern. Die CDU verfügt über 38 Mandate, die Grünen stellen sechs Abgeordnete.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%