Archiv
Erster Ponton für Eindocken der "Kursk" montiert

Bei den Arbeiten am russischen Atom-U-Boot "Kursk" in der Kola-Bucht bei Murmansk ist am Donnerstag der erste von zwei Spezialpontons unter dem Dockschiff "Giant-4" montiert worden.

dpa MOSKAU. Das meldete die Agentur Interfax unter Berufung auf Marinequellen. Nach der Montage des zweiten Pontons sollen beide leergepumpt werden und das Dockschiff mit der darunter vertäuten "Kursk" so weit anheben, dass sie in das Dock der Marinebasis Rosljakowo passen.

Die Arbeit mit den Pontons hatte sich zuvor tagelang verzögert, weil unklar war, ob ihr Auftrieb ausreicht. Russische Marineexperten und die niederländische Bergungsfirma Mammoet beschlossen deshalb, weitere Schwimmkörper an dem Gespann zu befestigen. Das hochmoderne Atom-U-Boot "Kursk" war im August 2000 mit 118 Mann an Bord in der Barentssee gesunken. Das Wrack wurde Anfang Oktober gehoben und zur Küste bugsiert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%