Archiv
Erster Saisonsieg für RW Oberhausen

Rot-Weiß Oberhausen hat im „Kellerduell“ der 2. Fußball-Bundesliga gegen den Karlsruher SC den ersten Saisonsieg gefeiert und RWO-Trainer Jörn Andersen vorerst vor dem Rauswurf bewahrt.

dpa OBERHAUSEN. Rot-Weiß Oberhausen hat im "Kellerduell" der 2. Fußball-Bundesliga gegen den Karlsruher SC den ersten Saisonsieg gefeiert und RWO-Trainer Jörn Andersen vorerst vor dem Rauswurf bewahrt.

Schon in der 5. Minute hatte Ralf Keidel vor 3 866 Zuschauern im Stadion Niederrhein mit einem Freistoß den bis dato erfolglosen Tabellenletzten den 1:0 (1:0)-Siegtreffer beschert. Allerdings mussten die Gastgeber bis zur letzten Minute bangen.

Nur anfangs präsentierte sich RWO druckvoll und hätte nach Keidels erstem Saisontor durch Mike Rietpietsch (14., 17., 44.) für die Vorentscheidung sorgen können. Auf der andere Seite rettete Keeper Oliver Adler vor KSC-Stürmer Abdul Iyodo (24.) und Anthony Tiéku (22.) wehrte einen Schuss auf der Torlinie ab. In der zweiten Hälfte unverändertes Bild: Karlsruhe stürmte und hatte gute Chancen durch Iyodo und Rothenbach, während sich Oberhausen auf Konter verlagerte.

Der erste Sieg im siebten Spiel hat RWO-Trainer Andersen zumindest vorerst den Job gesichert. Präsident Hermann Schulz hatte vor dem Anpfiff betont: "Ich arbeite gerne mit ihm zusammen, aber wir müssen auch mal Erfolg haben." Und der stellte sich endlich ein.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%