Erster Schritt nach Großbritannien
Consors plant europaweite Expansion

Die Discount-Broker AG will in fünf Jahren die Hälfte ihres Geschäfts im europäischen Ausland machen.

dpa-afx. Das kündigte Consors-Chef Karl Matthäus Schmidt in der am Montag erscheinenden Hamburger Wirtschaftszeitung "Net-Business" an. Noch in diesem Jahr wolle Schmidt auch auf dem britischen Markt vertreten sein, entweder durch eine eigene Gründung oder eine Übernahme.

Mit Blick auf den boomenden Markt der Direktbroker sagte Schmidt, Consors werde nicht auf besonders günstige Angebote neuer Konkurrenten reagieren: "Wir werden die Preise nicht senken." Der Internet-Wertpapierhändler hatte in den ersten neun Monaten des Jahres trotz rückläufiger Umsätze an den internationalen Finanzplätzen die Zahl der Transaktionen um 175 % auf 9,3 Mill. gesteigert. Das Depot- und Einlagevolumen hat sich nach eigenen Angaben im dritten Quartal dieses Jahres auf 11,2 Mrd. Euro erhöht (plus 180 % über dem Wert des Vorjahreszeitraums).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%