Archiv
Erstes Berliner Suppenfestival

Berlin (dpa) - Deftig, scharf, rahmig, süß oder sauer: Beim 1. Berliner Suppenfestival wird unter dem Motto «Kuck' mal über deinen Tellerrand» über alle Ländergrenzen hinaus gekocht. Aus Afrika, Deutschland, der Türkei, Polen, China, Italien oder Indien kommen die Rezepte für die «Fête de la Soupe», die die Berliner Silke Nolde gerade vorbereitet.

Berlin (dpa) - Deftig, scharf, rahmig, süß oder sauer: Beim 1. Berliner Suppenfestival wird unter dem Motto «Kuck' mal über deinen Tellerrand» über alle Ländergrenzen hinaus gekocht. Aus Afrika, Deutschland, der Türkei, Polen, China, Italien oder Indien kommen die Rezepte für die «Fête de la Soupe», die die Berliner Silke Nolde gerade vorbereitet.

Zur Open-Air-Kochparty (3.9.) will sie in ihrem Kreuzberger Kiez Nachbarn und Bewohner aus der ganzen Stadt einladen. Mitzubringen sind Rezept, Zutaten, Topf und Küchenhelfer-Freunde. Am Ende soll die «Goldene Suppenkelle» verliehen werden. Zur Suppe gibt es außerdem Musik und Tanz.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%