Archiv
Erstes Defilée von Laura Biagiotti in ihrem geliebten RomDPA-Datum: 2004-07-14 11:59:07

Rom (dpa) - Vor der stimmungsvollen Kulisse des Kapitolsplatzes hat die römische Designerin Laura Biagiotti jetzt erstmals an den Alta-Moda-Tagen der Ewigen Stadt teilgenommen. Unter dem Motto «Amor per Roma» zeigte sie rund um die Reiterstatue des Marc Aurel ihre neueste Kollektion für Herbst-Winter 2004/2005, bei der Taftröcke mit Pelzbesatz in den Farben Schwarz, Weiß und Rot sowie große «Jackie- O.-Brillen» im Vordergrund standen.

Rom (dpa) - Vor der stimmungsvollen Kulisse des Kapitolsplatzes hat die römische Designerin Laura Biagiotti jetzt erstmals an den Alta-Moda-Tagen der Ewigen Stadt teilgenommen. Unter dem Motto «Amor per Roma» zeigte sie rund um die Reiterstatue des Marc Aurel ihre neueste Kollektion für Herbst-Winter 2004/2005, bei der Taftröcke mit Pelzbesatz in den Farben Schwarz, Weiß und Rot sowie große «Jackie- O.-Brillen» im Vordergrund standen.

Zudem setzte Biagiotti ganz auf den Ton Cremeweiß und präsentierte lange Pulloverkleider in Minirock- Länge sowie Kleider aus Wollstoffen, die mit sexy Stiefeln kombiniert wurden. Auch für ihre «Dolls» - spezielle Entwürfe für Kinder - kreierte die Modeschöpferin Woll-Kleidchen im Farbton Hellbeige, auf die die kleinen Models Moonboots trugen. Von der Stadt Rom erhielt Laura Biagiotti einen Preis für ihre seit 32 Jahren andauernde Karriere. «Wo auch immer Sie hingehen, bringen Sie Rom in die Welt», hieß es zur Begründung.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%