Erstes GPRS-Handy mit Farbdisplay
Sony Ericsson liefert das T68 aus

Sony Ericsson startet jetzt mit dem Ericsson T68 im Handel, das erstmals anlässlich der diesjährigen Cebit-Messe in Hannover zu sehen war. Das Gerät ist ein Triple-Band Handy für alle 900/1800/1900er-GSM-Netze in Europa, Asien und den USA.

Es verfügt über ein Farbdisplay und Funktionen wie GPRS, Bluetooth, EMS, erweitertem Kalender und Kontakten. Das auffälligste Merkmal des T68 ist sein 8-zeiliges Farbdisplay. Die Bedienung des Mobiltelefons wird so für den Nutzer leichter. Neben den Menü-Icons sind die Hintergrundbilder und Animationen farbig dargestellt.

Ein Joystick, der sich mit dem Daumen in alle vier Richtungen bewegen lässt, vereinfacht die Bedienung des T68 zusätzlich. Zur Auswahl der farbigen Menü-Icons genügt ein Klick auf den Joystick und schon erscheinen die weiteren Menüoptionen. So gelingt das Navigieren durchs Menü so schnell und einfach.

Das Telefonbuch speichert dynamisch einige hundert Namen mit mehreren Telefonnummern, Titel, Firmenname und E-mail-Adresse. Der Kalender des T68 ist farbig und bietet Tages-, Wochen- und Monatsansicht mit Erinnerungsfunktion. So ist das T68 auch ein Organizer, der sich mit dem PC synchronisieren lässt.

Mit anderen Geräten kann es wahlweise über Bluetooth, Infrarot oder Kabel kommunizieren. Verbindet man beispielsweise T68 dank Bluetooth-Technik mit einem Bluetooth-Headset, kann das Telefon beim Telefonieren in der Tasche oder bis zu 10 Metern entfernt bleiben. Auch als mobile Nachrichtenzentrale ist das T68 geeignet. Der eigene E-Mail-Client mit Eingangs- und Ausgangsfach lässt sich so konfigurieren, dass er mit jedem POP3-Standard E-Mail Account im Internet verbunden werden kann. Die entsprechenden Konfigurationen können über Service-Seiten im Internet unter http://wap.sonyericssonmobile.com/ per SMS zum Handy geschickt werden.

SMS können mit Bildern und Tönen erweitert und zu jedem GSM-Handy geschickt werden, das den neuen herstellerübergreifenden EMS-Standard (Enhanced Messaging Service) unterstützt. MMS (Multimedia Messaging Service) wird im Laufe des nächsten Jahres mit dem T68 ebenfalls möglich sein. Sobald die kommerziellen Dienste angeboten werden, wird ein entsprechendes Softwareupdate zur Verfügung stehen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%