Archiv
Erstes privates Raumfahrzeug startet ins Weltall

Mojave (dpa) - Wenige Stunden vor dem Start des ersten privaten Raumflugzeuges sind bereits tausende von Schaulustigen in der kalifornischen Wüstenstadt Mojave eingetroffen.

Mojave (dpa) - Wenige Stunden vor dem Start des ersten privaten Raumflugzeuges sind bereits tausende von Schaulustigen in der kalifornischen Wüstenstadt Mojave eingetroffen.

Am Montagmorgen um 06.30 Uhr Ortszeit (15.30 MESZ) will Pilot Mike Melvill den Versuch unternehmen, mit dem Raketenflugzeug «SpaceShipOne» 100 Kilometer bis zur Schwelle des Weltalls aufzusteigen. Der 62-jährige Testpilot wird dann drei Minuten lang schwerelos im All bleiben und nach insgesamt anderthalb Stunden Flug wieder auf der Erde landen.

Sollten Wetter und Technik mitspielen, könnte der Flug einen Durchbruch auf dem Weg zum privat organisierten Weltraumtourismus bedeuten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%