Erstmals Quartalsbericht vorgelegt
Münchener Rück erzielt im ersten Quartal 805 Mill. Euro Gewinn

Münchener Rück-Aktie notiert fest

dpa MüNCHEN. Der weltgrößte Rückversicherer Münchener Rück will seinen Gewinn im laufenden Jahr erneut zweistellig steigern. Der Konzernumsatz solle von 31 Mrd. ? auf 33 Mrd. ? zulegen, sagte Vorstandschef Hans-Jürgen Schinzler am Dienstag in München. Im ersten Quartal erwirtschaftete der Versicherungskonzern bei Bruttobeiträgen von 8,91 Mrd. ? einen Überschuss von 805 Mill. ? (1,57 Mrd. DM).

Zahlen sagen wenig aus, weil Vergleichszahlen fehlen

Zu dem Gewinn habe zu einem Großteil die höhere Bewertung der knapp 25-prozentigen Allianz-Beteiligung beigetragen. Bereinigt um diesen Sondereffekt habe der Überschuss in den ersten drei Monaten bei 255 Mill. ? gelegen. Vergleichszahlen lagen nicht vor, da die Münchener Rück zum ersten Mal die Ergebnisse für ein Quartal bekannt gab. Im Jahr 2000 hatte die Münchener Rück einen Rekordgewinn von 1,75 Mrd. ? eingefahren.

Münchener Rück-Aktie notiert fest

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%