Erstnotierung am 20. Juni
Neue Aktien der B&L immobilien AG

Am 20. Juni sollen die neuen Aktien der B&L Immobilien AG, Hamburg, erstmals notiert werden. Den Aktionären werden den weiteren Angaben zufolge die neuen Aktien im Verhältnis 5:2 zum maximalen Bezugspreis angeboten.

vwd HAMBURG. Das Bookbuilding finde vom 3. bis zum 17. Juni statt, teilte das Unternehmen mit. Angeboten werden im Rahmen einer Kapitalerhöhung bis zu 4 366 268 Aktien zuzüglich eines Greenshoe von bis zu 654 940 Aktien. Die Transaktion werde unter dem gemeinsamen Lead Management der SG Investment Banking sowie der West LB Panmure begleitet.

Die Hauptaktionäre verzichteten auf die Ausübung ihres Bezugsrechtes. Den Aktionären werden den weiteren Angaben zufolge die neuen Aktien im Verhältnis 5:2 zum maximalen Bezugspreis angeboten, das heißt auf jeweils fünf alte Stückaktien können zwei neue Stückaktien bezogen werden. Der maximale Bezugspreis sei auf 26 Euro/Aktie festgelegt worden. Einzelheiten werden während einer Pressekonferenz am Berichtstag in Frankfurt genannt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%