Erstnotierung am Neuen Markt am 28. November
P&T-Aktien kosten zwischen 16,00 und 19,00 Euro

Die bis zu 3,3 Millionen Aktien der P&T Technology AG werden in einer Preisfindungsspanne von 16,00 bis 19,00 Euro zum Kauf angeboten.

Reuters FRANKFURT. Gezeichnet werden könnten die Papiere vom 17. bis zum 23. November, teilte der Entwickler von Windkraftanlagen am Donnerstag in Frankfurt mit. Die Erstnotierung am Neuen Markt der Frankfurter Wertpapierbörse sei für den 28. November vorgesehen.

Neben der konsortialführenden Hamburgischen Landesbank begleiteten HSBC Trinkaus & Burkhardt sowie die Hamburger Sparkasse den Börsengang. Von den angebotenen Aktien stammten drei Millionen aus einer Kapitalerhöhung, weitere bis zu 300 000 Papiere würden bei hoher Nachfrage als Platzierungsreserve bereit gestellt.

Im laufenden Geschäftsjahr erwartet P&T den Angaben zufolge einen Umsatz von 84,4 Millionen DM sowie ein Vorsteuerergebnis von 3,04 Millionen DM. Im kommenden Jahr solle der Umsatz auf 325 Millionen DM und der Vorsteuergewinn auf 24,95 Millionen DM ansteigen. Der Emissionserlös sei vor allem für die geplante Expansion des Windparkgeschäfts im Ausland vorgesehen.



Zeichnungsfristende bei Gericom

Für Gericom endet am heutigen Donnerstag die Zeichnungsfrist. Ursprünglich sollte die Frist bereits am 14. November ablaufen. Das Unternehmen setzte jedoch einen Preis von 17,00 Euro unterhalb der Bookbuilding-Spanne fest und verlängerte die Zeichnungsfrist.

Ausschlaggebend dafür seien rechtliche Gründe, hieß es zur Erklärung. Darüber hinaus wurde auch die Zahl der angebotenen Aktien auf insgesamt 2,4 Mio von 3,3 Mio Aktien reduziert. Die Emission sei allerdings bereits überzeichnet. Gericom geht jetzt am 20. November an die Börse.

Darüber hinaus endet die Zeichnungsfrist für MME und die Deutsche Post. Ausländische Anleger können die Aktie Gelb allerdings noch bis zum 17. November zeichnen. MME will am 20. November an den Neuen Markt, die Deutsche Post geht ebenfalls am 20. November in den Amtlichen Handel.



Comtrade-Aktien können ab heute gezeichnet werden

Für Comtrade beginnt am heute die Zeichnungsfrist. Die Aktien können bis zum 22. November in einer Spanne von 5,75 bis 6,75 Euro gezeichnet werden. Die Erstnotiz am Neuen Markt ist für den 24. November geplant.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%