Erstnotiz am 15. Juni
Masterflex-Preisspanne: 21 bis 25 Euro

dpa.afx GESLSENKIRCHEN. Die Aktien des Chemie-Unternehmens Masterflex AG kommen im Bookbuilding-Verfahren zu einem Preis zwischen 21 und 25 Euro an den Markt. Die Zeichnungsfrist läuft voraussichtlich vom 6. bis zum 13. Juni 2000, teilte die DG Bank als Konsortialbank am Montag mit. Die Erstnotierung im SMAX der Frankfurter Wertpapierbörse ist für den 15. Juni geplant. Insgesamt sollen bis zu 1,44 Mill. Inhaber-Stückaktien mit einem rechnerischen Nennwert von je 1 Euro ausgegeben werden.

Masterflex ist nach eigenen Angaben Technologieführer bei der Entwicklung und Verarbeitung des Werkstoffes Polyurethan. Der Markt rund um den High-Tech-Kunststoff Polyurethan wachse seit Jahren im zweistelligen Prozentbereich, hieß es. Masterflex erwarte im laufenden Geschäftsjahr 2000 eine Umsatzsteigerung auf 77 Mill.DM (Vorjahr: 41,7 Mill.). Der Gewinn vor Steuern soll in diesem Jahr bei 14,9 Mill. DM liegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%