Erstnotiz am 7. Juli
IVU-Aktie kostet zwischen 9 und 10,50 Euro

dpa-afx FRANKFURT. Der Berliner Anbieter von IT-Systemen IVU Traffic Technologies bieten bis zu 5,339 Mill. Aktien in einer Preisspanne von 9 bis 10,5 Euro zur Zeichnung an. Die Zeichnungsfrist laufe von 30. Juni bis 5. Juli, berichtete die konsortialführende DG Bank Deutsche Genossenschaftsbank am Donnerstag in Frankfurt. Die Erstnotiz am Frankfurter Neuen Markt sei für den 7. Juli vorgesehen.

Rund 4,304 Mill. der 4,684 Mill. nennwertlosen Inhaber-Stammaktien stammen den Angaben zufolge aus einer Kapitalerhöhung, bei der die Altaktionäre auf ihr Bezugsrecht verzichteten. Rund 380 000 Aktien stammen aus einer Umplatzierung der Altgesellschafter. Darüber hinaus wird eine Mehrzuteilungsoption (Greenshoe) von bis zu 655 000 Aktien der Platzierung zur Verfügung gestellt. Das Grundkapital werde nach dem Börsengang 12,8 Mill. Euro betragen.

Die IVU bietet Verkehrslenkungen für verschiedene Transportsysteme an. Im vergangenen Jahr erzielte das 1976 gegründete Unternehmen einen Gesamtumsatz von 28,7 Mill. DM.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%